Tresortechnik ist Vertrauenssache!

Egal ob es sich nun um eine große und schwere Tresortür handelt, oder um einen unscheinbaren Safe. Ein Tresor hält nicht ewig, auch wenn man es kaum glauben mag. Die Tresortechnik ist ebenso anfällig für Störungen, wie es auch andere Bereiche der Technik sind. Eine regelmäßige Wartung verhindert böse Überraschungen!

Die Technik im Tresor entspricht oft nicht mal mehr den heutigen Sicherheitsansprüchen, viele Tresore sind mit modernen aber einfachen Mitteln teilweise recht leicht und nahezu unsichtbar zu manipulieren und zu öffnen. Zudem werden Stahlschränke, die einem Einbruch kaum einige Sekunden standhalten, fälschlicherweise ebenfalls als Tresore bezeichnet. Bei solchen Schränken zeigt sich dann schnell der gravierende Unterschied zwischen leicht zu manipulierender Billigware und echter Tresortechnik!

Fast täglich erreichen uns Berichte über aufgebrochene oder gestohlene Tresore. Rechts, in unserer News-Box, finden Sie immer wieder neue Berichte darüber. Und gerade gestohlene Tresore sind das Problem. Ist ein Tresor nicht fachgerecht im Boden verankert, haben Diebe nur wenig Probleme ihn mitzunehmen und ihn an anderer Stelle, ganz in Ruhe und ungestört, aufzubrechen. Dann ist es auch egal, welche Sicherheitsstufe der Tresor hatte.

Auch dieser Bereich gehört zur Tresortechnik, wir überprüfen Ihren Tresor schnell und günstig auf richtige Befestigung, auf ausreichende Sicherheit durch die Schlösser oder auch das Riegelwerk, beraten Sie fachkundig und machen unverbindliche Verbesserungsvorschläge.

Vertrauen Sie nicht irgendwem, Ihr Tresor gehört in die Hände von Fachleuten und der sensible Bereich der Tresortechnik ist Vertrauenssache!

 

Wir für Sie

OK-Tresorservice GbR
Eggemannstraße 28
45883 Gelsenkirchen

Tel.: 0209 / 925 60 50
Fax: 0209 / 925 60 49


>> Tresor-Gutachter
>> Tresor-Technik
>> Tresor-Service
>> Mietfachkassetten

-------------------------------------------
Folgen Sie uns:

News Box

Ganz neu und nur bei uns:
Mietfacheinsatzkassetten in sechs Höhen und passend für nahezu alle alten und neuen Mietfachanlagen

Hier klicken ...